Vetrauen Sie auf unsere ExpertiseVereinbaren Sie noch heute einen Termin

Vetrauen Sie auf unsere Expertise.

Termin vereinbaren

Düsseldorf, 20. Mai 2020

AGORA INVEST investiert Real Estate Debtin aufstrebende niedersächsische Metropolregion

AGORA INVEST investiert Real Estate Debtin aufstrebende niedersächsische Metropolregion

Der auf die Finanzierung von Wohnimmobilienprojekten spezialisierte Investmentberater AGORA INVEST hat über seinenFonds ein erstes Kapital-Investment am wachsenden Makrostandort Wolfsburg getätigt. Der Immobilienspezialfonds AGORA INVEST REM 2 SICAV SIF–Residential beteiligtsich neben Co-Investoren in Form eines Junior Loansmit insgesamt 6,0 Mio. Euroan dem Immobilienprojekt „An der Klanze“ in Wolfsburg-Weyhausen.

Der Projektentwickler AOC Immobilien AGaus Magdeburg realisiert mit dem Kapital den Erwerb der Projektgrundstücke im Umfang von 7.475 Quadratmeter (m²) und wird innerhalb der Laufzeit der Finanzierungdie Baugenehmigung für die geplante Projektentwicklung einholen. Diese ist mit 11.200 m² Brutto-Grundfläche (BGF) für die Nutzung Wohnen und mit circa 2.000 m² BGF für Gewerbe konzipiert. Der Verkauf des Projektes an einen Endinvestor ist bis Mitte 2020 geplant.

Das Projekt mit dem Wohnkonzept „moderates Wohnen“ und der Entwickler AOC Immobilien AG diversifizieren das aktuelle Portfolio des Fonds. „Das Konzept mit klassischem Geschosswohnungsbau als Ergänzung zu neu errichteten Hotels, Einzelhandel sowie Einfamilienhäusern für Familien-und Seniorenwohnen in dem neugeschaffenen Gewerbe-Mischgebiet Weyhausen-Klanze erfülltmehrere strategische Anlageziele unserer Investoren für ihre Kapitalanlage in Immobilien“, sagt Martin Sander, verantwortlicher Geschäftsführer Projektselektion bei AGORA INVEST. Ein erstes Investment in der wachsenden, auf Innovation und Industrie ausgerichteten „Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg“ war von AGORA INVEST seit längerem geplant und sollmit weiteren Wohnprojekten ausgebautwerden.

[…]